Produktion

Produktion von Holz Gerüstbelägen

 

Höchste Qualität

Wir fertigen alle unsere Gerüstbauteile aus nordischer Fichte. Dieses Holz ist sehr feinjährig gewachsen und daher sehr widerstandsfähig gegen Fäulnis und Bruchbelastung.

Der E-Modul ist um ein vielfaches höher als bei mitteleuropäischer Fichte.

Das gehobelte Rohholz wird vor der Verleimung maschinell durch Schwingungsmessung gem. DIN/EN 14081 bzw. DIN 4074 auf seine Tragfähigkeit geprüft. Dadurch gewährleisten wir eine sichere Einhaltung der geforderten Belastungswerte des Gerüstbelags. Unsere Sortiermaschine hat die Prüfnummer 0769-CPD-6047 . Die Überprüfung erfolgt von der TH Karlsruhe, VMPA. Bescheinigung zur Eignung unseres Betriebes kann unter Informationen/ Referenzen eingesehen werden.

Die Verleimung erfolgt gemäß den Vorschriften der DIN 1052. Die Überprüfung unserer Produktion erfolgt durch die Material Prüfungs Anstalt der Uni Stuttgart. Bescheinigung Leimnachweis C kann unter Informationen/ Referenzen eingesehen werden.

 

Nachhaltige Produktion

Der Rohstoff Holz ist eine nachwachsende Ressource und absorbiert C02. Für unsere Produktion verwenden wir ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft das FSC zertifiziert ist. Durch die  Verwendung dieses nachwachsenden Rohstoffes wird die Umwelt geschont und beim Produktionsprozess ist nur ein Bruchteil der Energie wie z.B. bei der Herstellung eines Stahl Gerüstbelages oder gar eines Aluminium Gerüstbelages notwendig. Für die Verleimung verwenden wir einen PUR Klebstoff der absolut emissionsfrei ist.

 

Vorteile von Holzbelägen

Neben dem ökologischen Vorteil ist ein Gerüstbelag aus Holz durch seine glatte und warme Oberfläche bei Bauhandwerkern sehr beliebt, da ein angenehmes Arbeiten kniend oder sitzend möglich ist.
Zudem sind Gerüstbeläge aus Holz verwindungsfrei und leichter als Stahlbeläge.
 
icon drucker Druckversion